Donnerstag, 9. Juli 2015

Türkische Mantı

Nudelteigtaschen gefüllt mit Rinderhack


Die Liebe Sia von Sia's Soulfood hat ein wirklich tolles Event gestartet wo ich natürlich auch noch unbedingt mitmachen muss!!

Mein Beitrag liebe Sia sind diese herrlich leckeren Mini Nudelteigtschen :-)
Das Rezept ist ein typisch Türkisches Rezept. 
Der Name dieser hmmm Hervorrufer ist Mantı.

Mantı sind mit einer Hackfleisch-Mischung gefüllte Nudelteigtaschen, die ganz klassisch mit Knoblauch-Joghurt und einer Sauce aus Butter und Paprikapulver serviert werden.
Egal wie man sie auch zubereitet, sie sind immer köstlich :)
Übrigens werden sie in der Türkei seit dem 16. Jahrhundert zubereitet und stammen wahrscheinlich aus Zentralasien.

Ich wollte sie schon ganz, ganz lange selber machen weil ich sie bis jetzt immer nur fertig zum kochen gegessen habe.
 Was ich euch sagen kann schlagen die selbstgemachten in fertigen um lääääänngen.
Nie wieder kommen mir fertige ins Haus!!!

So und jetzt husch husch ab zum Rezept dieser Leckereien.. ;-)
und
Afiyet olsun! (Mahlzeit)


Zutaten:

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 2 St Ei
  • 1 TL Salz
  • ca. 180 ml Wasser

Für die Füllung:

  • 200 g Hackfleisch (Rindergehacktes)
  • 2 St Zwiebel, gerieben
  • 1 Handv. Petersilie, fein gehackt
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 TL gem. Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1/2 TL gem. Paprikapulver, Edelsüß
  • 1/2 TL getrocknete Minze

Für die Joghurtsauce:

  • 700 g Naturjoghurt
  • 2 St Knoblauchzehen, gepresst
  • 1/2 TL Salz

Zum Anrichten:

  • 100 g Butter
  • 1 TL Paprikapulver oder 2 TL salça (Tomaten -und Paprikamark)


Zubereitung:


Mehl in eine Schüssel geben. Salz, Ei und Wasser untermischen und zu einem festen Nudelteig verkneten. Abgedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und gut vermengen.



Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche so dünn wie möglich ausrollen. Dann den Teig in 2-3cm große Quadrate schneiden. Auf jedes Quadrat 1/4 TL der Hackfleisch-Füllung geben. Jeweils die gegenüberliegenden Ecken der Quadrate über der Füllung zusammendrücken, so dass kleine „Pyramiden“ entstehen.


Zutaten für die Joghurtsauce cremig verrühren.
Butter in einer Pfanne zerlassen und mit Paprikapulver oder Salça ca. 2-3 Minuten schwenken.


Ausreichend Wasser in einem großen Topf aufkochen, salzen und die Mantı-Teigtaschen ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze darin köcheln lassen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen und sofort anrichten.


Auf je eine Portion Mantı etwas Joghurtsauce und darüber die Butter geben. 






Kommentare:

  1. Liebe Nina,
    ach ich freue mich sehr, dass du dabei bist!!! Und deine Manti sehen so lecker aus :-) Lieferst du mir bitte ein große Portion? Bitte ;-) Vielen Dank für deinen leckeren Beitrag.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sia,
      Ich danke dir das freut mich sehr!!
      Natürlich gerne, eine Schüssel voll ist per Expresslieferung unterwegs zu dir ;-)

      Löschen