Montag, 6. Juni 2016

Spargel-Wok mit Garnelen und Duftreis

Spargel auf asiatische Art zubereiten


Mal anders und vorallem extrem lecker!
Endlich ist sie wieder da die Spargelzeit!

Ein richtig schnelles „Cross -Over – Gericht“, mit asiatischem Flair, einfach und schnell!
Geröstete Garnelen- und knackig gegarter Spargel – der Wok bekommt beiden. 
Mit Meeresfrüchten, Frühlingszwiebeln, Chili, Sesam, Sojasauce und Thai- Basilikum macht der Spargel hier auf asiatisch.

Aromen wie im Urlaub.
Und so unter uns auch noch super fürs Kalorienkonto ;-)




Zutaten:

  • 1 kg grüner Spargel
  • 500 g roter Spargel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3–4 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Ingwer (ca. 4 cm)
  • 500 g TK-Riesengarnelen ohne Kopf und Schale 
  • 1 Biolimette
  • 1 1/2–2 kleine rote Chilischoten
  • 250 g Duftreis (Basmati)
  • Salz
  • 4 El neutrales Öl
  • 2 El Sesamsaat
  • 4 El Sojasoße
  • 2 Tl Zucker
  • 3 El Thai-Basilikumblätter



Zubereitung:


Die eventuell holzigen Enden des Spargels abschneiden. Vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen. 
Vom roten Spargel nichts abschälen. Spargelstangen längs und quer halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne getrennt in feine Ringe schneiden. Knoblauch pellen, Ingwer schälen und beides fein hacken. Die Garnelen mit einem kleinen Küchenmesser entdarmen, kalt abwaschen und gut trocken tupfen. Schale der Limette fein abreiben und den Saft auspressen.
 Die Chilischoten entkernen und fein hacken.

Den Duftreis in leicht gesalzenem, kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen, abgießen und abgedeckt warm halten.


Inzwischen im Wok das Öl erhitzen. Zuerst die roten Spargelstücke darin ca. 4 Minuten anbraten. Grüne Spargelstücke und Garnelen dazugeben und 3 Minuten anbraten. Die weißen Ringe der Frühlings- zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili und Sesam dazugeben und kurz mit anbraten. Die Limettenschale und 2 El -saft, Sojasoße, Zucker und 50 ml Wasser zugeben, unterrühren und das Ganze nochmals etwa 1 Minute erhitzen. Grüne Frühlingszwiebelringe untermischen.



Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Das Wokgemüse mit Garnelen auf den Tellern verteilen und mit Basilikum bestreuen. Dazu den Reis servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen